Der Leitgedanke der modernen Zahnheilkunde ist geprägt vom Bemühen um den Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz. Dies beginnt vor allem mit der Prophylaxe, da der größte Teil der Zahnschäden durch eine gute Mundhygiene sicher vermeidbar ist! Zur Prophylaxe gehören vor allem die Aufklärung über die richtige Putztechnik, die professionelle Zahnreinigung, Speicheltests zur Ermittlung des individuellen Kariesrisikos und die Fluoridierung der Zähne. Beratung über die für den jeweiligen Patienten am besten geeigneten Zahnpflegeprodukte und eine zahngesunde Ernährung sind ebenfalls Teil der Prophylaxe.